Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen,

die bei der Webseite www.cartrade-24.de und bei der Kaufabwicklung eingehalten werden müssen.
Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ bleiben hiervon unberührt. und haben Vorrang.

Regeln bei den Geboten

  • Alle abgegebenen Gebote sind bindend und sind brutto.
  • Wird ein Biet-Agent über dem festgelegten Mindestpreis gesetzt wird und die Auktion ohne ein weiteres Gebot ausläuft, erhält der Autohändler mit dem gesetzten Biet-Agenten den Zuschlag zum letzten Gebot.
  • Alle Fahrzeuge, die über dem Mindestpreis ersteigert wurden, bedürfen keiner Verkaufsbestätigung vom Verkäufer.

 

Regeln bei der Kaufabwicklung

  • Bei einer erfolgreichen Ersteigerung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail von Cartrade 24 GbmH. Hier wird Ihnen die Vermittlerprovision in Höe von 150,00 € netto zzgl. ges. MWST in Rechnung gestellt und muss unverzüglich überwiesen werden.
  • Die Verbindlichkeiten an den Verkäufer sind nach Erhalt der Rechnung und unter Berücksichtigung der Zahlungsbedingungen an den Verkäufer zu überweisen. (siehe auch in den AGB „Zahlungsbedingungen und Nacherfüllungsvorbehalt“)
  • Das Fahrzeug ist innerhalb von 2 Werktagen nach Bestätigung der Zahlung durch den Verkäufer, mit vorheriger Terminvereinbarung direkt beim Verkäufer abzuholen.
  • Bitte melden Sie sich beim Empfang des Autohauses an und legen Sie ohne Aufforderung die erforderlichen Unterlagen vor. (siehe AGB „Gefahrübergang, Abholung, Eigentumsübergang“)
  • Der Käufer hat Ausweisdokumente sowie den Abholschein von der cartrade 24 GmbH mitzuführen, um die Identität feststellen zu können.
  • Sollte eine andere Person das Fahrzeug für Sie abholen, bitten wir Sie, mit dem Abholer eine unterschriebene Abholvollmacht, Abholschein von Cartrade 24 GmbH sowie Ausweisdokument des Abholers mitzuschicken.
  • Es gibt keine Möglichkeit zur Nachverhandlung, die Angebote sind bindend.
  • Die Fahrzeugbilder sind Eigentum des AVerkäufer und dürfen nicht vom Autohändler genutzt werden, um das Auto vor aber auch nach der Ersteigerung des Fahrzeuges online sowie offline zu vermarkten.
  • Freundlichkeit und Professionalität wird vorausgesetzt, bei Beschwerden durch unangebrachtes Verhalten kann das Profil vom Käufer oder Verkäufer gesperrt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass bei Nichtabnahme des ersteigerten Fahrzeuges das der Verkäufer Ihnen gegenüber Schadenersatzansprüchen geltend machen kann.

Für die Vollständigkeit, Fehler und Aktualität der Nutzungsbedingungen wird keine Haftung übernommen.
Für eventuelle Schäden durch die Nutzung der angebotenen Informationen wird nicht gehaftet.